Vom Fragment zum Bauwerk. Architektur in der Archäologie - Felix Arnold

En existencias
Plazo de entrega: 2 - 4 días laborables

21,00
El precio incluye el IVA 
Peso de entrega: 210 g


Architekten haben ganz wesentlich die Methoden und Standards entwickelt, wie bauliche Überreste heute in der Archäologie dokumentiert und dargestellt werden. Ihre Rekonstruktionszeichnungen prägen vielerorts unsere Vorstellung von zerstörten Monumenten. Immer wieder wirken Architekten federführend bei der Restaurierung und dem Wiederaufbau zerstörter Bauwerke mit. Mitunter übernehmen sie auch die Leitung archäologischer Grabungen. In der vorliegenden Einführung in das Fach der archäologischen Bauforschung werden die Forschungsfragen, Methoden, Techniken und möglichen Ergebnisse der Arbeit von Architekten in der Archäologie dargestellt, anhand von Arbeiten des international tätigen Deutschen Archäologischen Instituts. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Bedeutung von Zeichnungen bei der Dokumentation von Beobachtungen, die vor Ort am Objekt gemacht werden, sowie auf den Methoden der Rekonstruktion und architektonischen Analyse von heute zerstörten Bauwerken. Einerseits sollen Architekten und Architekturstudenten damit in ein spezielles Arbeitsgebiet eingeführt werden, andererseits Experten anderer Fächer ein Einblick in die Fragestellungen, Methoden und Arbeitsweisen von Architekten geboten werden, und deren potentieller Beitrag zur Archäologie und Kulturgeschichte aufgezeigt werden.

 

Felix Arnold ist Bauforscher. Sein Architekturstudium hat er im Jahr 2000 an der TU Karlsruhe mit einer Promotion abgeschlossen. Nach dem Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts war er Referent an den Abteilungen Madrid und Kairo. Sein Arbeitsgebiet reicht von der pharaonischen bis zur islamischen Architekturgeschichte. Im Jahr 2013 wurde er an der TU München habilitiert, mit einer Arbeit über islamische Palastarchitektur. In Ägypten hat er Projekte an den Pyramiden von Dahschur und in der Stadt Elephantine geleitet, in Spanien auf der Alcazaba von Almería, in einem islamischen Landsitz bei Córdoba, auf der Alhambra, und seit 2016 in Madinat al-Zahra. Seit 2020 ist er wissenschaftlicher Direktor der Abteilung Madrid des Deutschen Archäologischen Instituts.

También recomendamos

Pedagogías Bauhaus - E. Prieto y S. Guerrero (eds.)
22,00 *
Peso de entrega: 400 g
La ciudad en el cine - Antonio Pizza (ed.)
desde 22,00 *
Peso de entrega: 670 g
Exposición, museo y público - Rocío Robles Tardío (ed.)
desde 10,00 *
Peso de entrega: 300 g
Atravesando fronteras - Antonio Pizza y Enrique Granell (eds.)
desde 10,00 *
Peso de entrega: 700 g
Escuelas Aguirre de Madrid - Alejandro del Real
desde 10,00 *
Peso de entrega: 250 g
Miradas compartidas - Amparo Bernal y Enrique Jerez (eds.)
desde 10,00 *
Peso de entrega: 200 g
*
Los precios incluyen el IVA

Examine también estas categorías: Catálogo, I+U